The Immortal Weaver hat alle Komponenten eines großartigen paranormalen Fantasy-Romans

Der Umriss der Geschichte entfaltet sich um die Moirai, drei schicksalhafte Schwestern, die mit einer aufstrebenden jungen Journalistin von der Boston University namens Kathryn McDonough, auch bekannt als Katie, aneinander geraten. Katie lebt in Boston und kämpft quer durch die Stadt, um den Zug für ihr erstes großes Interview mit einem einsamen, exzentrischen Autor namens Robert Staggs zu erreichen.

Katie glaubt nicht an Mythologie, Schicksal und himmlische Wesen, sondern spielt mit Staggs und seiner verrückten Romanze über Schicksal und Vorsehung. Staggs klarstellen möchte, dass bestimmte Wesen auf die Erde gebracht werden, um unser Schicksal zu kontrollieren und zu manipulieren? Katie ist nicht überzeugt.

Während Myers uns immer tiefer in das Weben des Moirai-Wandteppichs einführt, beginnt Katie seltsame und unerklärliche Phänomene zu erleben, die von der Zeugin eines ungewöhnlichen Autounfalls, lebhaften Träumen und der Verfolgung reichen, aber von wem?

Staggs setzt während seiner Gespräche mit Katie die Räder in Bewegung. Während ihrer gemeinsamen Zeit gibt er Informationen darüber preis, wie fühlende Wesen basierend auf der griechischen Mythologie den Wandteppich von Schicksal und Zeit weben. Ihr Roman erzählt die Geschichte, wie fühlende Wesen als gewöhnliche Menschen unter der Leitung der Schwestern des Schicksals und ihres himmlischen Wandteppichs die Erde durchstreifen, um sicherzustellen, dass sich der natürliche Lauf des Universums entfaltet. Die Moirai (die drei Schicksalsschwestern) kontrollieren, wann ein Mann stirbt oder sich ein Paar verliebt. Sie kontrollieren alles, was in den Wandteppich der Zeit eingenäht ist.

Staggs informiert Katie, dass er das Buch geschrieben hat, nachdem er von den Moirai geträumt hatte, aber später nach seinem ersten Interview mit Katie wacht er eines Morgens auf und findet sein Manuskript in seinem Kamin brennend. Hier entdeckt er, dass sein Roman alles andere als Fiktion ist.

Gegen Ende von The Immortal Weaver schafft es Staggs irgendwie, Katie davon zu überzeugen, dass Schicksal und Lebewesen existieren. Die Beweise, die sie erhält, sind nicht das, was man erwarten würde. An diesem Punkt kann ich das Buch nicht aus der Hand legen und muss wissen, was als nächstes passieren wird.

Hast du selbst paranormalle Phänomene oder unerklärliche Erfahrungen während einer Geisterjagd erlebt?
6 votes · 9 answers
AbstimmenErgebnisse

Als Robert und Katy erkennen, dass das Schicksal tatsächlich existiert und einen anderen Plan mit ihnen hat, bleibt nur noch eines zu tun. Als sich der Wandteppich der Zeit aufzulösen beginnt, findet sich Katy aus dem Wandteppich ausgelöscht wieder.

Im letzten Absatz enthüllt Staggs Katie, dass das einzig mögliche Ergebnis für beide darin besteht, sich ihrem eigenen Schicksal zuzuwenden.

Myers webt Mythologie in moderne bekannte Gesichter und Orte, was dieses Buch so interessant macht.

Es ist ein kluges Buch, das meine Fantasie eingefangen und gefesselt hat. Es ist die Art von Geschichte, die ein Leser nicht mittendrin aufhören möchte zu lesen, also müssen Sie das zum Glück nicht, denn diese Trilogie besteht aus drei Romanen: The Immortal Weaver, Immortal Saboteur und Immortal Stitch.

Alle drei sind sehr lesenswert und stehen bei amazon zum Download bereit.

Diese Trilogie wird Sie nicht enttäuschen!


👻📢 Sind Sie fasziniert von paranormalen Phänomenen und Geisterjagd?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um spannende Informationen, Geisterjagd-Tipps und Geschichten über das Übernatürliche zu erhalten.

🌃 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, die Geisterwelt zu erkunden und mysteriöse Erfahrungen zu sammeln. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Geisterjagd-Routen und Angebote zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihre Reise in die Welt des Übernatürlichen zu beginnen und von unseren paranormalen Enthüllungen zu profitieren.


Source by Isabella L Hawke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert