Alternative Realitäten und Paralleluniversen: Lebst du sie?

[ad_1]

Eines der beliebtesten Themen in der Amateurwissenschaft der letzten Jahre war das Konzept alternativer Realitäten. Die Leute flippten aus, als Wissenschaftler die Theorie der multiplen Dimensionen aufstellten. Es hat nichts mit dem Konzept einer unbegrenzten Anzahl alternativer Realitäten oder Paralleluniversen zu tun. Sie können Ihnen komplizierte Mathematik liefern, um ihr Konzept zu beweisen, aber ich ziehe es vor, es so zu sehen … Haben Sie jemals gedacht, Sie hätten etwas wie Schlüssel oder eine Brieftasche verlegt, die Sie jeden Tag immer an derselben Stelle aufbewahren? nur um ihn bald darauf dort zu finden? Haben Freunde, Verwandte oder Kollegen geschworen, Sie gesehen und Ihnen vielleicht sogar von einem Ort erzählt zu haben, an dem Sie zu diesem Zeitpunkt nicht in der Nähe waren? Dies sind Beispiele dafür, wie einige postulieren, dass sich alternative Realitäten überschneiden und unser Leben beeinflussen.

In alten Zeiten hieß es, wenn man kein vergesslicher Mensch sei und fehlende Dinge im Haus finde, könne man sein Zuhause mit schelmischen Feen teilen. Wenn die Leute Sie irgendwo weit weg gesehen haben, sagen sie Ihnen vielleicht, dass Sie ein Doppelgänger sind. Wissenschaftler verachten es, das Paranormale oder Übernatürliche zu verwenden, um irgendetwas zu erklären, daher ist es sinnvoll, dass sie auf die Idee alternativer Realitäten als wissenschaftlichere und realistischere Erklärung kommen würden. Ihr Konzept besagt, dass wir gleichzeitig in mehreren Realitäten existieren können. Sie behaupten, dass sich Realitäten manchmal überschneiden und verflechten.

Der interessante Teil ihrer Hypothese ist, dass Sie in jeder Realität anders sein könnten oder in unserer Realität existieren und nicht in den anderen. Sie verweisen auf Fälle wie eine Person, die in den 1950er Jahren mit einem kommerziellen Flug aus Europa gelandet ist und einen Pass, Führerschein und andere Dokumente aus einem Land hatte, das es in unserer Realität nicht gibt. YouTube ist voll von Videos von Autos oder Menschen, die aus dem Nichts kommen. Angesichts der vielen Kameras, die es heutzutage überall gibt, ist es keine Überraschung, dass seltsame oder ungewöhnliche Ereignisse auf Video festgehalten werden können. Enthusiasten der ultimativen Verschwörung sagen, wir leben alle in einer Matrix-ähnlichen Situation und nennen solche Vorfälle Glitches in der Matrix. Ich glaube, ich mag die Erklärung der alternativen Realitäten besser.

Die Fernsehsendung Twilight Zone zeigte eine Folge über einen Piloten aus dem Ersten Weltkrieg, der auf einem modernen Flughafen landete. Es basierte auf einem realen Ereignis, als ein britischer Flieger einen Flugplatz sah, wie er später aussehen würde. Es gab auch eine Episode mit einem kommerziellen Flug, der ohne Passagiere oder Besatzung an Bord landete. Ein Ermittler ist eingetroffen, um Nachforschungen anzustellen. Das Flugzeug und der Ermittler verschwanden, und nur eine Person erinnerte sich an das Ereignis. Im Laufe der Jahre gab es Geschichten über „Geisterflugzeuge“, die ohne Personen an Bord landeten, und andere, die Jahre nach dem Start landeten.

Befürworter der Theorie, dass alternative Realitäten unsere stören, beziehen sich auf den „Mandela-Effekt“. Es ist nach dem Gefangenen und zuletzt Präsidenten von Südafrika benannt. Einige Menschen sind sich sicher, dass sie sich an Nelson Mandela erinnern, der in den 1980er Jahren im Gefängnis starb, andere sind sich nicht sicher. Dann gibt es noch die Filme. Die Leute schwören, dass ikonische Zeilen wie „I’m walkin‘ here“ früher „I’m crossin‘ here“ waren. Ich hatte meine eigene Erfahrung damit. Ich erinnere mich deutlich an ein älteres Ehepaar, das ein paar Häuser entfernt und auf der anderen Straßenseite von uns wohnte. Niemand sonst erinnert sich an sie, nicht einmal meine unmittelbare Familie. Ich denke, Sie könnten einige UFO-Sichtungen, Geisteraktivitäten und andere scheinbar paranormale Ereignisse erklären, indem Sie die Theorie der alternativen Realität verwenden, um sie zu erklären. Ich bin im Moment nicht überzeugt.

Jetzt stimmen Astronomen darin überein, was sie sagen, ist ein Beweis dafür, dass wir in einem Multiversum statt in einem einzigen Universum leben. Die Multiversum-Theorie geht davon aus, dass unendlich viele Universen parallel nebeneinander existieren. Dazu gehört auch unsere. Sie glauben, dass diese so unterschiedlich sein können, wie sie gleich sind. OK, jetzt habe ich Kopfschmerzen! Astronomen sagen, dass die Entdeckung eines massiven Supervakuum-Kälteflecks die Theorie paralleler Universen stützt, die von mehreren wissenschaftlichen Schwergewichten wie dem verstorbenen Dr. Stephen Hawking unterstützt wird. Sie sahen, dass der Cold Spot nicht existieren sollte, weil er in keines der bestehenden Modelle passt, die helfen, unsere Realität zu erklären. Meine Kopfschmerzen wurden nur noch schlimmer. Letztendlich müssen wir wohl warten, bis wir eines Tages eine Straße hinuntergehen und uns selbst begegnen.

Hast du selbst paranormalle Phänomene oder unerklärliche Erfahrungen während einer Geisterjagd erlebt?
9 votes · 17 answers
AbstimmenErgebnisse

[ad_2]
Source by Bill Knell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert