Channeling – Eine Erklärung, wie ein Medium Geister channeln kann

[ad_1]

Die Definition von Channeling

Channeling, in psychischer Sprache, ist der Prozess des Empfangens und Übertragens von Informationen zu und von einer externen unsichtbaren Entität oder einer Quelle in einem „veränderten Bewusstseinszustand“ oder in Trance. Dieser Zustand ist gedankenbasiert, selbst herbeigeführt oder durch einen Experten ausgelöst. Der Kanal verliert sein Körperbewusstsein und erreicht eine Intelligenzstufe, die fast synchron mit der der Geister ist. Das Ergebnis ist, dass die Hellseher in der Lage sind, mit den Geistern zu kommunizieren. Die Geister können gut oder böse sein. Sie können den Toten oder den Lebenden gehören; sie können von den Engeln oder Dämonen sein.

Wie erleichtern Medien die Kommunikation mit Geistern?

Ohne physische Beschränkungen kann das Bewusstsein oder der Geist des Kanals überall herumfliegen und mit den anderen Geistern kommunizieren, die die „Wahrheit“ oder „die Lösung“ der Probleme kennen, die ansonsten aufgrund unserer begrenzten Physis unlösbar bleiben Sehen und Mobilität. Der Kanal kann sitzen, sich auf eine Couch legen, stehen oder sich im Raum bewegen, sogar humorvoll mit seinen Mitmenschen sprechen, mit weit geöffneten Augen schauen, Gesten machen, und doch hat er kein Körperbewusstsein. Als gewöhnlicher Mensch können Sie Ihre fünf Sinne nicht nutzen, nicht hinter die Mauer oder den Schleier schauen oder gehen, aber als Kanal kann Ihr Geist oder Bewusstsein in die metaphysische Welt hinübergehen, die unsichtbaren Wesenheiten bezeugen und mit ihnen interagieren.

Ebenen der Channeling-Fähigkeit

Neben der Interaktion mit den Wesenheiten der niedrigeren Ebene kann ein Kanal, abhängig von der Evolutionsstufe seines spirituellen Bewusstseins oder der psychischen Fähigkeit, mit höheren Geistern oder Führern kommunizieren und ihren Rat zu Problemen einholen, die nicht nur individuelle, sondern universelle Probleme haben Relevanz. Tatsächlich empfangen die Kanäle Signale oder Nachrichten und interpretieren oder übersetzen sie in normale menschliche Sprache. Die Genauigkeit ihrer Interpretation hängt von ihrer psychischen Fähigkeit ab. Die Vorhersagen von Medien wie Edgar Cayce sind ein typisches Beispiel. Du gibst die Kontrolle über den Körper auf und lässt den höheren Geist gemäß seinen Eigenschaften vorübergehend Besitz davon ergreifen. Interessanterweise ist sich der Kanal nach seiner Rückkehr in seinen normalen physischen Zustand nicht bewusst, was gesagt oder passiert ist. Auf diese Weise kann der Kanal mit seinem psychischen Auge die kommenden Ereignisse sehen und Vorhersagen über die größeren Bilder des Lebens treffen, wie Erdbeben, soziale und politische Umwälzungen, die Russische Revolution, verheerende Meeresfluten, Wirbelstürme. Diese Vorhersagen können der Menschheit insgesamt zugute kommen.

Hast du selbst paranormalle Phänomene oder unerklärliche Erfahrungen während einer Geisterjagd erlebt?
9 votes · 17 answers
AbstimmenErgebnisse

Tools, die von Medien oder Kanälen verwendet werden können

Die Kanäle nutzen je nach ihrem Fachwissen viele Werkzeuge, um ihre psychische Energie zu „kanalisieren“. Sie können Tarotkarten, Kristallkugeln, Edelsteine ​​oder Traumanalysen verwenden. Sie nutzen ihre psychischen Fähigkeiten des Hellsehens, Hellhörens und Hellfühlens. Zutiefst sensible, gesegnete und mitfühlende Seelen nutzen ihre psychischen Fähigkeiten, um sich in diejenigen einzufühlen, die vom Weg abgekommen sind oder die aufgrund ihrer Probleme verwirrt und deprimiert sind. Psychische Kanäle können mit den Geistern der Toten kommunizieren, die manchmal ständig um diejenigen herumschweben, die sie heftig liebten oder hassten, als sie in menschlichen Körpern waren und deren Wünsche unerfüllt blieben, als sie lebten.

Wie man die Fähigkeit zum Channeln entwickelt

Praktisch jeder hat die psychische Fähigkeit, bis zu einem gewissen Grad ein Kanal zu sein. Wenn Sie ein Medium sein möchten, müssen Sie den Wunsch, das Engagement und die Ausdauer haben. Dies ist ein Streben nach okkulter Natur. Ein blinder und unbeaufsichtigter Versuch kann dem Subjekt Schaden zufügen. Es ist daher immer ratsam, unter der Anleitung eines Meistermediums zu arbeiten. Es gibt jedoch bestimmte Schritte, die Sie selbst unternehmen können, noch bevor Sie um Rat gebeten haben. Sie können damit beginnen, morgens einen friedlichen und ruhigen Ort zu finden. Setzen Sie sich im Lotussitz oder im Meditationsstil auf den Boden. Versuchen Sie sich entspannt zu fühlen. Atmen Sie ein paar Mal tief ein und versuchen Sie, Ihren Geist von all dem Durcheinander zu befreien, wenn Sie ein- oder ausatmen. Versuchen Sie die ganze Zeit, sich auf Ihr Ein- und Ausatmen zu konzentrieren. Dies wird Ihnen helfen, die Kraft der Konzentration zu entwickeln. Sobald Sie ein angenehmes Konzentrationsniveau erreicht haben, versuchen Sie, einen Meister der Hellseher zu kontaktieren, um fortzufahren.

[ad_2]
Source by Lea Anderson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert