Psychokinese und andere paranormale Aktivitäten bei Jugendlichen

[ad_1]

Als jemand, der die Entwicklung psychischer Fähigkeiten lehrt, werde ich oft von Teenagern und ihren Eltern aus der ganzen Welt angesprochen. Teenager sind oft die Quelle vieler paranormaler Aktivitäten, die als übersinnlich angesehen werden können. Dieser Artikel soll einige dieser seltsamen Aktivitäten erklären.

Poltergeist-Phänomene

Eines der beliebtesten übernatürlichen Ereignisse im Zusammenhang mit psychischen Kräften von Teenagern ist das Poltergeist-Phänomen. Das Wort „Poltergeist“ kommt aus dem Deutschen, genauer gesagt aus zwei Wörtern: polter, was „laut“ bedeutet, und „geist“, was Geist bedeutet. Der Name ist perfekt, denn Poltergeist ist tatsächlich ein Geräuschgeist. Es gibt mindestens zwei Theorien für dieses Phänomen. Erstens, dass es eine körperlose Entität ist, die einen menschlichen Agenten benutzt, um eine Bewegung von Objekten, Geräuschen und dergleichen zu verursachen; und zweitens, dass es überhaupt keine Entität gibt und alles allein durch den menschlichen Akteur verursacht wird.

In beiden Fällen wird der Poltergeist durch emotionale und psychologische Probleme verursacht. Und Teenager haben viele davon. Spontane Psychokinese, wie die Wissenschaft es nennt. Wenn es in Ihrem Haus Geisteraktivitäten gibt und Sie gleichzeitig Teenager haben, könnte dies der Fall sein. Wie geht man mit diesem „Problem“ um? Das Beste, was Sie tun können, ist, einen Psychologen zu konsultieren und die Ursache zu behandeln – emotionale oder psychische Störungen.

Dies sollte Poltergeist-Aktivitäten ein für alle Mal beenden.

Andere paranormale Aktivitäten für Teenager

Hast du selbst paranormalle Phänomene oder unerklärliche Erfahrungen während einer Geisterjagd erlebt?
9 votes · 17 answers
AbstimmenErgebnisse

Kinder und Jugendliche sind von Natur aus übersinnlich – zumindest die meisten von ihnen. Psychokinese ist nur eine Sache. Sie können Geister und Gespenster sehen und Empathie erfahren: die Emotionen anderer als ihre eigenen fühlen. Sie könnten Dinge wissen, bevor sie geschehen, sie könnten Vorahnungsträume haben, mögliche zukünftige Ereignisse wahrnehmen.

Das Erleben dieser Dinge ist für die körperliche Gesundheit nicht gefährlich, aber emotional kann es für den Teenager schwierig sein, damit umzugehen, insbesondere wenn er täglich andere, „normalere“ Probleme hat.

Dies erzeugt viele Probleme. Hellseherische Fähigkeiten, die sich natürlich entwickeln, werden nicht so leicht verschwinden. Der Teenager muss vielleicht Kontrolle lernen, etwas über psychische Entwicklung lesen, um Wege zu finden – entweder die Fähigkeiten für immer abzuschalten oder sie zu kontrollieren und weiterzuentwickeln. Beide Methoden sind gut.

Der beste Weg, dem Teenager zu helfen, der eine Menge paranormaler und psychischer Dinge durchmacht, ist, ihm Ihr Verständnis zu zeigen. Und empfehle zu lesen, Bücher zu kaufen, einen Hellseher zum Reden zu finden. Oft müssen Dinge verstanden werden, bevor sie verarbeitet werden können.

Hoffe das hilft.

[ad_2]
Source by Nathaniel Webb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert